www.innovationsfoerderung-hessen.de

Projektbeispiele

www.innovationsfoerderung-hessen.de

Entwicklung von massentauglichen AC- und DC-Ladestationen für Elektromobile

In diesem Jahr kommen die ersten in Serie gefertigten Elektroautos auf den Markt, die sowohl mit Wechselstrom (AC-Ladung), als auch mit Gleichstrom (DC-Ladung) betankt werden können. Dafür ist allerdings der Aufbau einer entsprechenden Infrastruktur von Ladestationen notwendig. Die Plug’n Charge GmbH aus Nordhessen hat sich auf die Entwicklung, den Bau und Vertrieb solcher Ladestationen spezialisiert.
www.innovationsfoerderung-hessen.de

Projektinhalt

Ziel war die Entwicklung von AC- und DC-Ladestationen für den Massenmarkt.

Projektergebnis

Bei dem benutzerorientierten Gestaltungsprozess standen nicht nur die technische Funktionalität und die Einhaltung bestehender Sicherheitsstandards im Fokus, sondern ebenso das Definieren neuer normativer Lösungen und vor allem die spezifische und einfache Gebrauchstauglichkeit für das Elektroladen mit dem Ziel einer hohen Akzeptanz. Die Produktfamilie von Elektroladestationen ist für alle Lademodi und Aufstellungsorte geeignet. Sie umfasst in modularer Bauweise sowohl Standsäule als auch Wandbox, jeweils mit Steckdose oder kabelgebundener Kupplung. Das elegante Design verbindet Nutzerfreundlichkeit und eine hohe Wiedererkennung. Das Material hat eine sehr gute Umweltbilanz.

Marktausblick

Die Vorstellung der Projektergebnisse auf der HMI 2012 und der IAA 2013 führte zu ersten Interessensbekundungen. Die Vermarktung ist erfolgreich gestartet, wobei der Massenmarkt ab 2017 erwartet wird.

Projektlaufzeit

01.04.2011 bis 30.06.2012

Förderung

Dieses Projekt (HA-Projekt-Nr.: 279/11-24) wurde im Rahmen von Hessen ModellProjekte aus Mitteln der LOEWE – Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz, Förderlinie 3: KMU-Verbundvorhaben gefördert.

Stand

Juni 2014

www.innovationsfoerderung-hessen.de

Konsortialführer

Plug'n Charge GmbH

Auf dem Hof 2
34308 Bad Emstal
www.plugncharge.de

www.innovationsfoerderung-hessen.de

Ansprechpartner

Dr. Christian Kahl
Tel.: +49 (0)5624 / 9220086
c.kahl@plugncharge.de
www.innovationsfoerderung-hessen.de

Projektpartner

Hochschule Darmstadt (Darmstadt)
www.h-da.de

SEM - SchnellladungElektromobilität GmbH & Co. KG (Bad Emstal)

Universität Kassel (Kassel)
www.uni-kassel.de

Ansprechpartner

Verkehr und Logistik

Dirk Säuberlich

Haben Sie Fragen?

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HA Hessen Agentur GmbH, Abteilung Innovations- & Nachhaltigkeitsprojekte, beantworten Ihre individuellen Fragen zu Fördermöglichkeiten von Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Gerne beraten wir Sie im Vorfeld der Antragstellung und stehen Ihnen auch im Verlauf Ihres Förderprojekts zur Seite.

Dirk Säuberlich

Projektmanager Automotive, Elektromobilität, Luftfahrt, Logistik, Systemtechnik

Tel.: +49 (0)611 / 95017 - 8906
Fax: +49 (0)611 / 95017 - 58906

dirk.saeuberlich@hessen-agentur.de