Innovative Ideen gesucht!

Die Innovationsförderung Hessen betreut technologieorientierte Forschungs- und Entwicklungsprojekte kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) und Hochschulen im Verbund mit weiteren Partnern aus Wirtschaft und Forschung. Gerne beraten wir Sie im Vorfeld der Antragstellung und beantworten Ihre individuellen Fragestellungen rund um die Förderung.

Ablauf der Förderung

Was wird gefördert?

  • Entwicklung marktfähiger Produkte, Verfahren und Dienstleistungen
  • Innovative, angewandte Forschung- und Entwicklungsprojekte (Projektbeispiele)
  • Alle Technologie-Branchen
  • Auswahlkriterien: Innovationsgrad, Realisierbarkeit, Wissenstransfer

 

Weitere Informationen

Wer wird gefördert?

  • Kleine und mittlere Unternehmen (KMU)
  • Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Mit Sitz in Hessen
  • Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft

 

Weitere Informationen

Förderbedingungen

  • Projektlaufzeit: 1 bis 3 Jahre
  • Maximale Förderung: 500.000 Euro
  • Kofinanzierung durch Eigenmittel
  • Zuwendungsfähige Ausgaben: Personal- und Sachkosten

 

Weitere Informationen

Antragsverfahren

  • Erster Schritt: Einreichen der Projektskizze (Einreichfristen)
  • Gremiumsentscheid
  • Zweiter Schritt: Antragstellung
  • Gremiumsentscheid
  • Zuwendungsvertrag

 

Weitere Informationen

Während der Förderung

  • Begleitung durch Projektträger von A bis Z
  • Ein zentraler Ansprechpartner (Kontakt)
  • Projektdurchführung entlang der Meilensteinplanung
  • Regelmäßige Mittelabrufe und Mittelauszahlung
  • Berichte und Evaluierungen
  • Förderhinweis bei Veröffentlichungen

 

Weitere Informationen

News

<
>
Thomas Speidel (ads-tec), Prof. Dr. Ralph Spengler (h-da), OB Jochen Partsch, HSE-Vorstandsvorsitzende Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig, Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (v.l.n.r.)
01.06.2015

HSE entwickelt Pilotprojekt zur optimalen Nutzung von Speichern

Die HSE hat mit einer Förderung des Landes Hessen das Pilotprojekt SolVer zur optimalen Nutzung von Energiespeichern entwickelt. SolVer ist eine unabhängige und offene Handelsplattform für Speicherdienstleistungen.

Veranstaltungen

<
>
© HA Hessen Agentur GmbH - Rolf K. Wegst
13.08.2015

Beratungstag

Wir informieren Sie gerne über Fördermöglichkeiten für innovative Projekte. Bitte melden Sie sich an.

Projektbeispiele

<
>
Hessen schafft Wissen - Jan Michael Hosan

Biotech und Medizin

Diagnosegerät für Pilzinfektionen

Schätzungen zu Folge leiden etwa 30 Prozent der Weltbevölkerung an einer Hautpilzinfektion. Die Tendenz ist steigend. Eine sichere Diagnose auf Grundlage von Symptomen und des optischen Eindrucks der betroffenen Haut durch den Dermatologen ist schwierig, da ähnliche Symptome auch bei anderen Hauterkrankungen auftreten. Eine Befundung kann mittels Mikroskop erfolgen. Da die Probenauswertung aber meist nicht während der Kontaktzeit zum Patienten, sondern zu einem späteren Zeitpunkt im Labor geschieht, ist diese Vorgehensweise sehr zeit- und kostenintensiv. Ziel war daher die Entwicklung einer mobilen Diagnoseeinheit.

Lesen Sie mehr!

Beratung

Allgemeine Fragen

Susanne Schlag

Susanne Schlag

Projektmanagerin Marketing

Tel.: +49 (0)611 / 95017 - 8964
Fax: +49 (0)611 / 95017 - 58964

susanne.schlag@hessen-agentur.de

 

Dr. Claudia Männicke

Dr. Claudia Männicke

Leitung

Tel.: +49 (0)611 / 95017 - 8691
Fax: +49 (0)611 / 95017 - 58691

claudia.maennicke@hessen-agentur.de

Biotech und Medizin

Manuel Sturm

Manuel Sturm

Projektmanager Biotechnologie, Medizintechnik, Diagnostik, Gesundheitswirtschaft

Tel.: +49 (0)611 / 95017 - 8953
Fax: +49 (0)611 / 95017 - 58953

manuel.sturm@hessen-agentur.de

 

Nadine Osorio Villazan

Nadine Osorio Villazan

Projektmanagerin Biotechnologie, Medizintechnik, Diagnostik, Gesundheitswirtschaft

in Elternzeit

IT und Software

Hendrik Terstiege

Hendrik Terstiege

Projektmanager Informations- und Kommunikationstechnologie, Software, Serious Games

Tel.: +49 (0)611 / 95017 - 8962
Fax: +49 (0)611 / 95017 - 58962

hendrik.terstiege@hessen-agentur.de

Produktion und Werkstoffe

Renate Kirsch

Renate Kirsch

Projektmanagerin Produktions- und Materialtechnologie, Verfahrenstechnik, Optik

Tel.: +49 (0)611 / 95017 - 8665
Fax: +49 (0)611 / 95017 - 58665

renate.kirsch@hessen-agentur.de

Umwelt und Energie

Manuel Sturm

Manuel Sturm

Projektmanager Umwelt- und Energietechnologie, Industrie 4.0, Ressourceneffizienz

Tel.: +49 (0)611 / 95017 - 8953
Fax: +49 (0)611 / 95017 - 58953

manuel.sturm@hessen-agentur.de

Verkehr und Logistik

Dirk Säuberlich

Dirk Säuberlich

Projektmanager Automotive, Luftfahrt, Logistik, Systemtechnik

Tel.: +49 (0)611 / 95017 - 8906
Fax: +49 (0)611 / 95017 - 58906

dirk.saeuberlich@hessen-agentur.de

Controlling

Danny Reschke

Danny Reschke

Projektmanager Controlling

Tel.: +49 (0)611 / 95017 - 8952
Fax: +49 (0)611 / 95017 - 58952

danny.reschke@hessen-agentur.de

 

Katja Zollner

Katja Zollner

Projektmanagerin Controlling

in Elternzeit

Das sagen die Projektteilnehmer

Sowohl die Expertise der Hessen Agentur als auch ihre professionelle Unterstützung waren eine große Hilfe. Ohne diese wäre die Durchführung der LOEWE-Projekte, gemeinsam mit drei hessischen Partnern, nicht so erfolgreich gewesen.

Prof. Tom Philipps

Prof. Tom Philipps

Hochschule Darmstadt

<
>

Förderprogramme und Förderer

Förderprogramme:

LOEWE - Exzellente Forschung für Hessens Zukunft MPP - KMU-Modell- und Pilotprojekte

gefördert durch:

HMWK - Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst HMWEVL - Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung HMUKLV - Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Europäische Union: Investition in Ihre Zukunft - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

Projektträger:

Hessen Agentur GmbH