www.innovationsfoerderung-hessen.de

Wer wird gefördert?

<
>
  • Kleine und mittlere Unternehmen,
www.innovationsfoerderung-hessen.de

Innovative Unternehmer und Wissenschaftler gesucht!

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Hochschulen aus Hessen können für ihre geplanten Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten Zuwendungen erhalten. Im Fokus steht dabei der partnerschaftliche Verbund.
www.innovationsfoerderung-hessen.de

Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft

Für eine mögliche Förderung ist es in der Regel erforderlich, dass das Konsortium aus mindestens zwei Partnern besteht. Gerne können auch mehr als zwei Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft ein Projekt gemeinsam realisieren. Ein Kooperationsvertrag regelt die Zusammenarbeit untereinander.

Jeder Partner bringt in das geplante Vorhaben essentielle Kernkompetenzen und sein individuelles Fachwissen ein. Dabei kann die Auswahl der Partner ganz unterschiedlich verlaufen. Zum einen können die Partner aufgrund von bestehenden Kontakten eine gemeinsame Entwicklung vorantreiben, zum anderen können aber auch neue Kooperationen entlang einer Wertschöpfungskette entstehen.

Durch die Einbindung einer Hochschule oder einer Forschungseinrichtung fließen aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung in das Projekt ein. Das Projekt und die einzelnen Partner profitieren vom interdisziplinären Know-how und den Synergieeffekten im Rahmen der gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungstätigkeit.

www.innovationsfoerderung-hessen.de

Mögliche Zuwendungsempfänger und Antragsteller

Im Rahmen eines konkreten F&E-Vorhabens werden insbesondere KMU sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Hessen durch einen anteiligen Zuschuss gefördert.

Großunternehmen können als Partner ihr Know-how in das Vorhaben einfließen lassen und über eigene Leistungen zur Kofinanzierung eines Vorhabens beitragen, erhalten in der Regel aber keine Förderung. Über eine Förderung von Partnern, die ihren Sitz nicht in Hessen haben, wird im begründeten Einzelfall entschieden.

Mögliche Antragsteller sind:

  • Innovative KMU aus Hessen
  • Familiengeführte bzw. durch Inhaber-/ Personengesellschafter geführte mittlere Unternehmen mit weniger als 1.000 Beschäftigten und einem Umsatz unter 200 Mio. Euro
  • Landeseigene Hochschulen für Angewandte Wissenschaften und die Hochschule Geisenheim University
www.innovationsfoerderung-hessen.de

Wer forscht was in Hessen? - Forschungsfinder Hessen

Nutzen Sie bei Ihrer Suche nach geeigneten Partnern aus der Wissenschaft auch den Forschungsfinder Hessen - eine Suchmaschine zur Erschließung der Forschungs-, Entwicklungs- und Transferkompetenzen der hessischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

www.forschungsfinder-hessen.de

www.innovationsfoerderung-hessen.de

Was ist ein KMU?

Wesentliche Kriterien für den Status "kleines und mittleres Unternehmen (KMU)" sind

  • weniger als 250 Beschäftigte und
  • entweder ein Jahresumsatz von nicht mehr als 50 Mio. Euro oder eine Bilanzsumme von nicht mehr 43 Mio. Euro.

Diese Schwellenwerte gelten laut der Definition von KMU durch die Europäische Union (siehe Verordnung (EU) Nr. 651/2014 der Kommission, Anhang I).